Mietrecht

Unsere Beratung umfasst die außergerichtliche und gerichtliche Interessenvertretung aus dem Rechtsverhältnis zwischen Mieter und Vermieter. Dieses richtet sich in erster Linie nach dem Mietvertrag. Sind die vertraglichen Regelungen unvollständig oder weichen sie unzulässigerweise von schützenden Vorschriften ab, greifen ergänzend die gesetzlichen Regelungen ein, insbesondere §§ 535 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches. Dies zu erkennen und Sie entsprechend zu beraten ist unser Anliegen.

Häufige Aspekte im Mietrecht sind:

-  Mietvertrag

-  Staffel- und Indexmiete

-  Mietnebenkosten

-  Mietkaution

-  Mietminderung

-  Mieterhöhung

-  Modernisierung

-  Schönheitsreparaturen

-  Kündigung

-  Kündigungsfrist

-  Kündigungsschutz

-  außerordentliche fristlose Kündigung

-  Räumungsschutz

Aktuelle Gesetzgebung: Ein modernes Mietrecht für mehr Klimaschutz

Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zur Mietrechtsreform beschlossen. Damit ist das Gesetzgebungsverfahren in Gang gesetzt. Was am Ende übrig bleibt, wird sich zeigen. Der Entwurf betrifft vier Regelungskomplexe: Die energetische Modernisierung von Wohnraum, die Förderung des Contracting, die Bekämpfung des Mietnomadentums und den Kündigungsschutz bei der Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anwaltskanzlei Rüger